logo

Badprofi / Polypex / Palme

Badprofi »BäderteufeL. »Das Runde ins Eck

Das Runde ins Eck

Das Runde ins Eck

Nein, hier geht es nicht um Fußball. Dieser Sport wäre auch der einzige Fall, wo das Runde (nämlich das Leder) ins Eck (nämlich ins Kreuzeck) gehört. Aber wir befinden uns im Badezimmer und da sind runde Formen zwar durchaus angebracht, weil sie ein harmonische Atmosphäre schaffen und Verletzungen vermeiden, aber diese Rundungen gehören garantiert nicht in eine Raumecke. Egal ob es sich um einen Waschtisch oder um eine Badewanne mit runder Außenform handelt. Das Runde im Eck macht keinen Sinn. Es erzeugt ein undefiniertes Restvolumen in dem sich Spritzwasser und Staub ansammeln und sich fröhlich zum Urschlamm vermengen, in dem viele Kleinstlebewesen gedeihen können. Von der Bakterie bis zum Wurm findet zwischen der Rundung und der Ecke alles Platz, was garantiert NICHT in ein Badezimmer hinein gehört. Noch immer ist dieser Raum der Hygiene gewidmet und nicht der biologischen Aufzucht. Ja ich wage sogar eine Ausweitung des „No-no´s“ und behaupte: das Runde gehört auch nicht direkt an die Wand! Ovalbadewannen brauchen einen gewissen Respektsabstand von der Wand, um von der Badplanung her Sinn zu machen. Das alles ist keine Frage von Stil, Einrichtungsregeln oder Schulung - es ist schlicht eine Frage des guten Geschmacks...

0 Nachrichten

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte geben Sie das folgende Wort ein:
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
BäderteufeL. BäderteufeL.

Mit der Erfahrung von über 4.000 Badplanungen entgeht dem wachsamen Auge von Bäderteufel Ing. Alexander Leopold NICHTS, was in den Badezimmern falsch läuft und zu Denken geben sollte.

FAQ

Tags / Themen